Поиск книг по лучшей цене!

Актуальная информация о наличии книг в крупных интернет-магазинах и сравнение цен.


  • Jonathan Carter. "Mr. Carter, Here is Your Order"
    "Mr. Carter, Here is Your Order"
    Jonathan Carter
    This book illustrates that God answers prayer every time we pray in truth and faith. It is intended to encourage everyone to pray and believe. Truly great things will come of the humblest person who grasps the truth in this book and puts it into practice in their own life.
  • Wilma Rennels. "Musings and Wanderings". A Collection of Thoughts and Talks with God
    "Musings and Wanderings". A Collection of Thoughts and Talks with God
    Wilma Rennels
    What I have written and put together has turned out to be such a hodge-podge of different subjects, even though not all my thoughts are included. Maybe this will be good, since it will bring variety as the accounts are presented. I never know from one day to the next where my wanderings with God will take me. This is what makes it such a wonderful adventure.
  • Clive Brown. "My Church" or "My" Church. Which One Is It?: A Teaching on How Crucial the Church Is in God's Plan and Purpose
    "My Church" or "My" Church. Which One Is It?: A Teaching on How Crucial the Church Is in God's Plan and Purpose
    Clive Brown
    This is an important book: a valuable book for learning and understanding. It is a book to read through and one to refer to repeatedly. I believe this book is an integral part in the study of the church and beneficial to all serious students of the Bible. The materials it contains will inform and edify you.For some time now, it has been my desire to place within the hands and hearts of believers an introductory study on the teaching of the church, a book to help meet the needs of many who want to understand the New Testament teaching of the church and thus enrich their appreciation and use of the scriptures.
  • Louis Simon, Charles Courtney. "My" Jesus
    "My" Jesus
    Louis Simon, Charles Courtney
    ""My"" Jesus is a collection of twenty-three sermons--that is to say, good news twenty-three times, twenty-three jets of freedom--preached in French Protestant parishes or on the radio. I say ""my"" Jesus, not out of pride, but with humility. For I know well that this Jesus is not the Jesus of everyone, and moreover, that it is not a question of imposing it on anyone. This Jesus is not the Jesus of the historians or the scholars, neither the Jesus of the ecclesiastical hierarchies and other guardians of ""theological correctness."" He certainly is disputable and impertinent, but this Jesus is mine and I live from him. The sermons ask four questions that are unsettling for any preacher and congregation. How can the message of Jesus still address us today? What does Jesus teach us about God that is truly new? How should we receive the gospel of non-violence of the Sermon on the Mount? How can we remain a Church of Easter Day?It may appear that I am proposing answers to these four questions. In fact, my deepest desire is that the pertinence of their challenge not be forgotten; beyond that, it is up to each one to live with these difficult questions as he or she understands them.-Louis Simon""This is preaching at its most basic and most profound. Most basic because all of these sermons are rooted and find their life in biblical texts about Jesus from the Gospels. Most profound because Simon's sermons, like good parables,...
  • John Fuja. "None Shines More Brightly"
    "None Shines More Brightly"
    John Fuja
    Книга ""None Shines More Brightly"".
  • Viktoria Mey. "Opus Dei". Zwischen Mythos und Realitat
    "Opus Dei". Zwischen Mythos und Realitat
    Viktoria Mey
    Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Theologie - Sonstiges, Note: 1,8, Universität Hildesheim (Stiftung) (Institut für Katholische Theologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Die meisten haben sicher schon das eine oder andere über das "Opus Dei" gehört. Aber was entspricht davon wirklich der Wahrheit? Schließlich ist uns allen vermutlich bewusst, dass das „Werk", wie es von seinen Mitgliedern genannt wird, oft als sagenumwobener Geheimbund dargestellt wird. Worum handelt es sich beim "Opus Dei" also eigentlich? Ist es eine Sekte? Existieren für die zahlreichen Mythen und Legenden über das „Werk" (historische) Belege? Was kann man sich unter dem Begriff „Personalprälatur", der Rechtsform des "OpusDei", vorstellen? Wie wird man Mitglied und ist es möglich, das „Werk" jemals wieder zu verlassen? Wo findet man das "Opus Dei" und was macht das Leben der Mitglieder aus? Welche Konsequenzen ergeben sich aus der vom Gründer entworfenen Kurzformel „Heilige deine Arbeit. Heilige dich in deiner Arbeit.Heilige andere durch deine Arbeit." für den Alltag der Anhängerdes "Opus Dei"? Was hat es mit dem Symbol des „Werks", bestehend aus einem Kreuz in einem Kreis, auf sich? All diese Fragen stellt man sich, wenn dasGespräch auf das "Opus Dei" fällt, doch meist sind die Darstellungen der Personalprälatur in der Öffentlichkeit so legendenlastig oder aber so kritisch und von Vorwürfen determiniert, dass ein auf Tatsach...
  • Zerek L. Baker Sr.. "Porn-Aholic" Expose the Secret and Save Your Life
    "Porn-Aholic" Expose the Secret and Save Your Life
    Zerek L. Baker Sr.
    Isn't pornography really just another form of entertainment? With so many serious issues confronting our society today, aren't we just making a big deal out of nothing when we rail against a seemingly minor vice of personal choice? Who's really being harmed by it anyway?In this book, we'll examine why, if it's such a small issue, why do so many people live hidden, double lives trying to manage their porn habits in secrecy, while constantly in fear of being exposed and subjected to humiliation and shame?
  • Dr. Sharon C. Cason. "Powerful Words, Thoughts and Inspirations for the Soul"
    "Powerful Words, Thoughts and Inspirations for the Soul"
    Dr. Sharon C. Cason
    Powerful Words, Thoughts, and Inspirations for the Soul is a collection of timeless treasures, meditations, thoughts, and motivational sermons to feed the soul. All of us have had our moments?moments of peace, trials, or self-reflection. The pages of this book are filled with encouraging messages to inspire you to reach higher heights and to never ever lose sight of what our heavenly Father has planned for your life. I admonish you to take each day as a blessing from the Father and reach into his good treasure for strength to continue your spiritual journey. I pray that you will be richly blessed and transformed as you drink from the Rock, Christ Jesus.
  • D'Arcy G. Raboteau. "Posted." Ii. The Prophet.s Watch
    "Posted." Ii. The Prophet.s Watch
    D'Arcy G. Raboteau
    "I have set WATCHMEN on your walls, O Jerusalem; they shall never hold their peace day or night. You who make mention of the LORD, do not keep silent." (Isaiah 62:6)In "THE PROPHET'S WATCH", the highly-anticipated new sequel in his "Posted!" series, Raboteau returns and releases a commanding prophetic mantle upon the Bride of Christ! Prepare yourself as the Word of the Lord roars and shifts the atmosphere for a double-portion outpouring of miracles, deliverance, and prosperity throughout the nations!
  • Matthias Demmich. "Pro perfidis Iudaeis"
    "Pro perfidis Iudaeis"
    Matthias Demmich
    Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Theologie - Sonstiges, Note: 1,3, Universität Erfurt (Katholisch-Theologische Fakultät / Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft), Veranstaltung: Identität durch Liturgie. Zum Verhältnis von jüdischem und christlichem Gottesdienst, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Karfreitagsfürbitist ein Text, welcher lange Zeit die Beziehungen zwischen Juden und Chrten belastet hat. Ja, teilweise stand das Gebet gar symbolisch für das zerüttete Verhältnis zwischen beiden Religionen. Mit dem Zweiten Vatikanischen Konzil und der späteren Revision des Fürbitttextes schien dieser Umstand mehr ein Fall für kirchen- u liturgiegeschichtlie Abhandlungen geworden zu sein. Mit dem Motu proprio "Summorum ponticum" Papst Benedikt XVI. bzw. einer zusätzzlen Fürbitte ür den außerordentlien Ritus der Messfeier jedoch kamen Befürchtungen auf, dass eben jene Problematik wieder aktuell sei.Die Arbeit vollzieht den Werdegang der Fürbitte von einem Beispiel von Antijudaismus in der Liturgie hin zu einem Beispiel einer neuen Israeltheologie nach und stellt sich der Frage, ob die neue (alte?) Fürbitte für den usus antiquior ein Schritt hinter die Fürbitte von 1970 ist.
  • H. Daniel Zacharias. "Raise up to them their King" - Psalms of Solomon 17-18 in the Context of Early Jewish Messianism
    "Raise up to them their King" - Psalms of Solomon 17-18 in the Context of Early Jewish Messianism
    H. Daniel Zacharias
    This study looks at Psalms of Solomon 17 and 18 in both their early Jewish and immediate literary contexts. The prominence of messia­nism in the two psalms has sometimes overshadowed their connec­tions with the rest of the Pss. Sol. corpus. This study identifies and discusses a number of thematic connections between pss. 17 and 18 and the earlier psalms, and it also examines the unique messianic portrait painted in psalm 17. Its distinctive portrayal is compared to that found in other pre-Christian, Jewish messianic texts, particularly those of the Dead Sea Scrolls. The messianism of psalm 17 is then compared to the messianism that surrounded Jewish messianic clai­mants at the turn of the era, including Jesus, as he is portrayed in the Gospels. While Pss. Sol. 17 and the other, pre-Christian, Jewish messianic texts have much in common, this study highlights two im­portant and unique aspects of the psalm: the non-militant character of the Messiah described therein, and the absence of the temple or priesthood from its portrayal of the Messiah's rule. Such a portrait of the Messiah coheres in many important respects with the portrayal of Jesus in the Gospels.
  • Rev. Gerald F. McPeters. "Revelation" The Patmos Vision Unveiled
    "Revelation" The Patmos Vision Unveiled
    Rev. Gerald F. McPeters
    Книга ""Revelation" The Patmos Vision Unveiled".
  • John W. Olley. "Righteousness" in the Septuagint of Isaiah. A Contextual Study
    "Righteousness" in the Septuagint of Isaiah. A Contextual Study
    John W. Olley
    Книга ""Righteousness" in the Septuagint of Isaiah. A Contextual Study".
  • Barbara Judd. "Safe Life" Inspirational Poems . Quotes to Live By
    "Safe Life" Inspirational Poems . Quotes to Live By
    Barbara Judd
    Jesus is, heaven is, God is, Scripture is, Old sayings, Life is, quotes are, Jesus went, The bible, Why are, Barbara Judd
  • Jens D. Haverland. "Schatz, was soll ich bloss anziehen." Liturgische Gewander im protestantischen Gottesdienst
    "Schatz, was soll ich bloss anziehen." Liturgische Gewander im protestantischen Gottesdienst
    Jens D. Haverland
    Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Praktische Theologie, Note: 1,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Theologische Fakultät), Veranstaltung: Liturgische Praxis, 58 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Frage „Schatz, was soll ich bloß anziehen?" kennt Mann nur allzu gut aus dem profanen Umfeld, wenn es gilt, sich auf ein besonderes Ereignis kleidermäßig vorzubereiten. Das Schwierige an dieser heikel zu beantwortenden Frage ist, dass sie vom Partner in den seltensten Fällen richtig beantwortet werden kann. Hilfreicher ist da als Gegenüber meistens die beste Freundin, da sie die Problematik aus eigener, leidvoller Erfahrung kennt. Doch diese Frage ist kein frauenspezifisches Problem. Sie beschäftigt auch den ein oder anderen Mann, gerade wenn es um Anlässe geht, die man nicht regelmäßig besucht. Dann ist man eben doch unsicher, welches die angebrachteste Kleidung ist und möglicherweise dankbar über einen Dresscode.Wird dieser Frage im profanen Bereich ein nicht außer acht zu lassender Stellenwert eingeräumt, darf sie erst recht im sakralen Kontext nicht zu kurz kommen. Hierbei eröffnet uns die allegorische Auslegung des Canticum Canticorum als Darstellung der Liebesbeziehung zwischen Gott und seinem Volk durchaus die Möglichkeit, selbst die Frage zu stellen: „Schatz, was soll ich bloß anziehen?"Und tatsächlich taucht die Thematik der Kleidung in der Bibel häufiger auf, als man zunächst denken könnte. Vom Alten Testa...
  • Неустановленный автор. "Schopfungsbericht mit allen Sinnen" im uberkonfessionellen Religionsunterricht in einer ersten Klasse an einer Sprachheilschule
    "Schopfungsbericht mit allen Sinnen" im uberkonfessionellen Religionsunterricht in einer ersten Klasse an einer Sprachheilschule
    Неустановленный автор
    Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Theologie - Didaktik, Religionspädagogik, Note: 9 Punkte, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Ausarbeitung wird ein Unterrichtsentwurf in einer ersten Klasse einer Sprachheilschule zum Thema "Schöpfungsbericht mit allen Sinnen" skizziert.Die besondere Herausforderung dieser Unterrichtssequenz besteht darin, den Unterricht verschiedenen Schülern mit unterschiedlichen Behinderungen zugänglich zu machen. Hierzu bedient der Autor sich dem Stilmittel des performativen Religionsunterrichtes.
  • Christian Kämpf. "Siehst Du scheel drein, weil ich so gutig bin."
    "Siehst Du scheel drein, weil ich so gutig bin."
    Christian Kämpf
    Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 2,0, Universität Leipzig (Institut für Neutestamentliche Wissenschaft ), Veranstaltung: Hauptseminar Gleichnisse Jesu, Sprache: Deutsch, Abstract: Sprichwörter, Vergleiche, Allegorien und Metaphern, Parabeln, Bildworte, Gleichnis- und Beispielerzählungen: Mehr als vierzig Worte Jesu dieser Art finden sich in den synoptischen Evangelien. All diese sprachlichen Formen werden - so verschieden oder ähnlich sie in ihrer Bedeutung auch sein mögen - unter dem Oberbegriff „Gleichnisse Jesu" zusammengefasst, was den korrekten und differenzierten Umgang mit ihnen deutlich erschwert. Im Neuen Testament erscheint das von Luther mit Gleichnis wiedergegebene griechische Wort παραβολη außer im Hebräerbrief 9,9 und 11,19 nur bei den Synoptikern. Diese παραβολαι können wie das Gleichnis „Vom Senfkorn" Teil der Mehrfachüberlieferung und so bei Markus (4,30-32), Matthäus (13,31-32) und Lukas (13,18-19) gleichzeitig zu entdecken sein. Sie können aber auch wie das Gleichnis „Vom verlorenen Sohn" (Lk 15,11-32) Sondergut des jeweiligen Evangelisten sein und deshalb nur in seinem Evangelium auftauchen. Sie können ganz vereinzelt in Erscheinung treten wie das Gleichnis „Von den bösen Weingärtnern" (Mk 12,1-9) oder zu großen thematischen Gleichnisreden verbunden sein wie im Kapitel 15 des Lukasevangeliums. Unter den Gleichnissen Jesu können äußerst knappe Schilderungen (Mk 4,26-29: „Vom Wachsen der Sa...
  • Karsten Keuchler. "So nah und doch so fern". Eine Einfuhrung in den Islam
    "So nah und doch so fern". Eine Einfuhrung in den Islam
    Karsten Keuchler
    Examensarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Theologie - Didaktik, Religionspädagogik, Note: 1,7, Studienseminar für Lehrämter an Schulen Arnsberg, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Schriftliche Hausarbeit im Rahmen des Zweiten Staatsexamens, Abstract: "Was ist das eigentlich genau, dieser Islam?" Die Antwort auf diese Frage wurde an manchem Stammtisch schnell gefunden: Demnach sei es etwa eine blutrünstige, unkultivierte Religion dieser unzivilisierten Völker östlicher Schurkenstaaten, gegen die sich der westliche Kulturverbund, angeführt vom amerikanischen Militär, bis heute im Kriegszustand befindet, obgleich im Englischen längst eine Unterscheidung zum traditionellen Krieg zwischen Staaten geschaffen wurde, indem in diesem konkreten Fall des Terrors aus dem Inneren vom public enemy die Rede ist. Leider ist es bis zum heutigen Tage eben genau diese unaufgeklärte, pauschale Verurteilung des Islam als Kriegerreligion, die sich in manch einem Kopf festgesetzt hat und unter Umständen derart unreflektiert an die eigenen Kinder weitervermittelt wird. "So nah und doch so fern": Muslimische Mitmenschen bereichern die deutsche Bevölkerung nun bereits seit etwa fünfzig Jahren, doch scheinen sich die Fronten zwischen jenen ohne Migrationshintergrund und solchen, die muslimisch geprägten Ländern entstammen, eher zu verhärten denn aufzuweichen, und das ironischerweise in einer Zeit schwindender religiöser und konfessioneller Gebundenheit und zunehmender Privatisierung un...
  • Schwan Wolfgang. "So kommt der Glaube aus der Predigt"
    "So kommt der Glaube aus der Predigt"
    Schwan Wolfgang
    Die vorliegenden 35 Predigten und drei Andachten entstanden zwischen 2011 und 2015 und wurden in verschiedenen Kirchen der Propstei Lübeck vorgetragen. Die Texte decken fast das gesamte inhaltliche Spektrum des Kirchenjahres ab und wollen so etwas wie ein "geistlicher Begleiter" sein. In der Vorbereitung ließ sich der Autor von der Vorstellung und Annahme leiten, dass biblische Texte im Grunde genommen für sich sprechen. Sein zentrales Anliegen bestand und besteht darin, die gottesdienstliche Gemeinde sowie die Leserinnen und Leser mit hineinzunehmen in den Rhythmus und die Themen des Kirchenjahres sowie die biblische Gedanken- und Vorstellungswelt, die uns auch heute viel zu sagen hat. Christlicher Glaube ist immer Glaube an Gott, wie er in Christus erscheint; und er vermag uns täglich im Zeugnis der Heiligen Schrift zu begegnen. Sinn aller Predigt- und Verkündigungsarbeit besteht letztlich darin, die Hörerinnen und Hörer zu einer Begegnung mit Christus zu verhelfen. Fraglos ein hoher Anspruch! Des Weiteren fehlen in den vorliegenden Andachten und Predigten jedoch keineswegs Bezüge zum Alltag und dem, was in der Welt vor sich geht. Wie könnte eine Predigt auch darüber hinweggehen?
  • ANTHONY HERRON. "SPIRITUAL EYE, A SIGHT TO SEE"
    "SPIRITUAL EYE, A SIGHT TO SEE"
    ANTHONY HERRON
    Have you ever wondered why you end up doing things that you cannot answer? What made you do that? Or, what was I thinking? Or even, I did it again! Maybe after you read this book, it might give you a better understanding about a lot of the wrong turns we make in our life that we lose control of.​This is a story of a young man that was brought up in church his whole life and was given a gift to be able to see what we are not able to see. These are the demons that try all day and night to trick and deceive us into hurting and lying to each other. They also try to kill us in hopes that we do not make it into heaven. This young man will do everything in his powers to see that the demons do not succeed. He will try and block every attempt that the demons bring his way by using his gift and with the help of the best friend that we have on earth, the Holy Spirit, as well as the holy warrior angels that God has placed here on earth to protect and watch over us.

© 2007-2019 books.iqbuy.ru 18+